Service & Information
Kommentare 2

Das Elternhandbuch – Pläne und Ziele für 2016

Pläne und Ziele

Das Jahresende ist immer eine wunderbare Gelegenheit, einen Blick in die jüngste Vergangenheit zu werfen sowie die Pläne und Ziele des kommenden Jahres zu bestimmen. Was hat in den letzten Monaten gut geklappt und was kann ich im kommenden Jahr besser machen? Auch das Elternhandbuch-Team hat sich der Herausforderung gestellt und ein paar wichtige Fragen beantwortet.

Hier unser kleiner Jahresrückblick und eine Vorschau auf unsere Pläne und Ziele für 2016:

Wie lief das Jahr 2015 für das Elternhandbuch?

Das Elternhandbuch ist im Mai 2014 online gegangen. Ein neues, kleines Projekt für das ganze Team. Auch das erste Jahr war für uns noch sehr spannend: das Magazin hat im Sommer ein neues Layout bekommen, wir haben viele neue Leser gewonnen und sogar unsere erste eigene Blogparade gestartet!

Insgesamt hatten wir in 2015 bereits 34.882 Nutzer und 55.136 Seitenaufrufe. Das ist im Vergleich mit dem großen Bruder Unternehmerhandbuch zwar noch wirklich süß, aber als das Unternehmerhandbuch so jung war wie das Elternhandbuch sah es dort genauso aus. Das heißt die Chancen stehen gut, dass unser kleines Baby Elternhandbuch in 4 Jahren auch ein so großes Kind sein wird 🙂

Aber noch viel aufregender war natürlich unsere erste eigene Blogparade im Elternhandbuch rund um das Thema „Vereinbarkeit“ – da sind ganz viele tolle Texte zusammen gekommen. Aber lest selbst: Auswertung unserer Blogparade „Papa kann auch stillen“

Welche wichtigen Erfahrungen habt ihr 2015 sammeln können?

Mittlerweile haben wir uns im Team eingegroovt. Bei unserer wöchentlichen Redaktionskonferenz besprechen wir die anstehenden Aufgaben und wenn einer von uns mal weniger Zeit hat, dann übernimmt einfach der andere für eine Weile. Das ist überhaupt das Schönste an der Teamarbeit – das man eben nicht alleine verantwortlich ist, sondern einen Partner an der Seite hat, der einen unterstützt und weiter bringt.

Welche Ziele habt ihr 2015 erreicht und was ist leider liegen geblieben?

Wir haben das Elternhandbuch regelmäßig mit Inhalten versorgt, das Layout professionalisiert und neue Leser hinzugewonnen. Mehr Ziele gab es eigentlich nicht.




Für alle Team-Mitglieder ist das Elternhandbuch eines von vielen Projekten. Es soll aber auch nicht zu kurz kommen, wir möchten ja, dass unser Blog-Baby sicher weiter gut entwickelt und wächst. Deshalb muss jeder von uns sich seine Zeit und die Kapazitäten gut aufteilen. Daran arbeiten wir auch weiterhin.

Was sind eure wichtigsten Ziele für 2016 und warum?

Wir möchten auch weiterhin nützliche Infos und unterhaltsame Texte liefern, kurz spannenden Content. Je mehr Leser wir damit erreichen, desto besser.

Ein wichtiges Ziel für 2016 ist unsere Zeiteinteilung noch weiter zu verbessern. Vielleicht sogar die eine oder andere Aufgabe zu delegieren. Einige Aufgaben haben wir schon jetzt an elektronische Helferlein delegiert. Seit gestern managt z.B. Hootsuite einen Teil unserer Social Media Aktivitäten – sensationell wie viel Zeit uns das spart für nur 15$ im Monat. Wieso sind wir da eigentlich nicht eher drauf gekommen?

Welche konkreten Maßnahmen sind für das Elternhandbuch 2016 geplant?

Wir möchten z. B. gern kompetente Gastautoren gewinnen, die uns helfen, das Elternhandbuch noch informativer zu gestalten. Außerdem können wir uns gut vorstellen auch in 2016 eine Blogparade zu einem Familienthema zu starten. Das hat uns in 2015 wirklich richtig Spaß gemacht und wir haben viele nette Menschen dadurch kennengelernt.

Wo möchtet ihr mit dem Elternhandbuch in genau einem Jahr stehen?

In erster Linie möchten wir weiterhin so gut als Team funktionieren wie das bisher der Fall ist und auch weiterhin wachsende Leserzahlen verzeichnen. Ansonsten sind wir offen für neue Ideen und Entwicklungen. Wir freuen uns einfach auf die kommenden Monate.

Die ist unser Beitrag zur Blogparade „Eure Ziele, Pläne und Erwartungen für 2016“ von Peer Wandiger und zur Blogparade „Was erwartet ihr von 2016?“ von Helmut Achatz.

Foto: ChameleonsEye / shutterstock.com


2 Kommentare

  1. Pingback: Eure Ziele, Pläne und Erwartungen für 2016 - Blogparade Teil 1 > Selbständig > Selbstständig im Netz

  2. Pingback: Blogparade: Was erwartet ihr von 2016? – die ersten Beiträge › Vor(un)ruhestand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.