Allgemein
Kommentare 2

Das Elternhandbuch: die 10 beliebtesten Beiträge 2017

Top-Artikel 2017

Wieder einmal neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen. Für die Redaktion des Elternhandbuches ein Jahr mit vielen, spannenden Themen zu allem, was Familien bewegt. Bei jeder Geschichte, die wir veröffentlichen, überlegen wir ganz genau, welchen Nutzen sie für euch haben könnte.

Deshalb ist es immer wieder spannend, welche Beiträge besonders häufig gelesen werden. Manchmal liegen wir mit unserer Einschätzung richtig, dann wieder überrascht uns die Statistik, weil eine Geschichte, deren Bedeutung wir vielleicht unterschätzt haben, sehr viele Leser findet.

Zum Jahresausklang haben wir uns die erfolgreichsten Beiträge noch einmal genau angeschaut und möchten euch auch daran teilhaben lassen. Vielleicht ist ja der eine oder andere Text dabei, den ihr noch lesen möchtet.

Die folgende Rangliste basiert auf den Besucherzahlen, die Google Analytics uns liefert. Um auch Beiträge einordnen zu können, die erst vor kurzem Online gegangen sind, erfolgt die Bewertung nach Besuchern pro Tag.

Hier die Top 10 des Elternhandbuchs in 2017:

50 Dinge, für die Ihr Kind Ihnen einmal dankbar sein wird

WERBUNG
50 Dinge, für die Ihr Kind Ihnen einmal dankbar sein wird

Foto: Kösel-Verlag

Dieser Beitrag ist mit Abstand der erfolgreichste, den wir je veröffentlicht haben. Und damit eine der besagten Überraschungen. Wir haben nämlich nicht im Entferntesten mit einem solchen Erfolg gerechnet. Unsere Vermutung: offensichtlich wünschen sich viele Eltern, dass ihre Kinder ihnen einmal dankbar sein werden 🙂

„Dafür wirst du mir später einmal dankbar sein.“

Schon klar, keiner von uns hat diesen Satz früher gern gehört. Denn als wir noch klein waren – „klein“ im Sinne von nicht volljährig und zu alleinigen Entscheidungen befugt – bedeutete er für uns meist irgendein Verbot oder dass wir von unseren Eltern zu einer Pflicht verdonnert wurden, die uns gerade überhaupt nicht in den Kram passte (Ich sag nur: LATEINVOKABELN!).

Kurz: Dieser Satz bedeutete JEDES MAL einfach nur Schluss mit lustig. Und trotzdem: Jetzt, da wir selbst Eltern sind, erwischen wir uns dabei, wie wir ihn auch zu unseren Kindern sagen. Oder ihn zumindest denken. Weil wir für unseren Nachwuchs schließlich nur das Beste wollen.

Link zum Beitrag

Tipps für die Schwangerschaft – Das erste Drittel

Von einer Minute auf die andere ist nichts mehr so, wie es vorher war. Mal ist es ein rosa Strich, dann wieder zwei oder ein Kreuz – jeder Schwangerschaftstest ist anders und doch zeigen sie alle in kürzester Zeit an, ob du ein Kind erwartest oder nicht. Der Besuch beim Gynäkologen bringt meistens die letzte Gewissheit.

Und dann? Damit die 40 Wochen bis zur Geburt so angenehm wie möglich verlaufen, haben wir ein paar Tipps für die Schwangerschaft zusammengestellt.

Natürlich haben wir auch Tipps für die anderen beiden Drittel der Schwangerschaft – logisch:

12 wichtige Entscheidungen vor der Geburt

Ein Baby bedeutet für alle Eltern vollkommenes Glück und der Start in eine ganz neue Form des Zusammenlebens und der Partnerschaft. Aus zwei wird drei – oder vier. Aus Partnern wird eine Familie oder aus einer kleinen Familie eine größere 🙂

Dabei ist die Schwangerschaft der Beginn dieser neuen Lebensgemeinschaft und gleichzeitig der Zeitpunkt für werdende Eltern, einige grundlegende Entscheidungen zu treffen. Nicht alle sind populär oder schnell gefällt.

Der elektronische Ratgeber „Die 12 wichtigsten Entscheidungen, die Sie schon vor dem Kreißsaal treffen sollten“ thematisiert klassische wie unerwartete Themen, über die so manch baldige Mutter oder ein aufgeregt wartender Vater vor der Geburt noch gar nicht nachgedacht haben.

Link zum Beitrag

Was tun, wenn Kinder nach Schweiß riechen?

Marcel ist erst 8, deshalb mag seine Mutter kaum glauben, was ihre Nase wahrnimmt: Der Junge riecht nach Schweiß. Kann das überhaupt sein? Normal ist es doch, dass dieser Geruch sich erst einstellt, wenn Kinder in die Pubertät kommen.

Und doch ist Marcel keine Ausnahme. Es kommt immer wieder vor, dass schon jüngere Kinder diesen Schweißgeruch entwickeln. Woran das liegt und was ihr in einem solchen Fall tun könnt, erklären wir in diesem Beitrag.

Link zum Beitrag

Die 10 besten Kinderbücher zum Vorlesen

Jeder, der Kinder, Enkelkinder, Patenkinder, Nichten, Neffen, befreundete Kinder oder sonstige Menschen im nicht-lesefähigen Alter hat, kennt die Geschichte mit dem Vorlesen. Wir selbst haben viele, viele Stunden damit verbracht. Sehr viele Stunden.

Und deshalb sind wir zu der Überzeugung gekommen, dass es elementar wichtig ist, Kinderbücher zu finden, die den Kindern UND uns gefallen. Wenn man eine Geschichte gefühlte 3 000 Mal vorlesen muss, möchte man doch wenigstens Spaß daran haben.

Und deshalb hier unsere ganz persönliche Top 10 der Vorlese-Bücher.

Link zum Beitrag

Ariana Grande – Das erste Pop-Konzert und dann …

Ariana Grande Konzert

Foto: Nicole Stroschein

Es war ihr größter Wunsch zu Weihnachten, meine Tochter (12) wagte kaum, ihn vorzutragen, weil sie dachte, er sei sicher nicht im Bereich des Möglichen.

Ein Konzert von Ariana Grande besuchen, zum ersten Mal mit vielen anderen Fans in einer großen Halle ihren Star sehen und hören.

Ihr Wunsch sollte in Erfüllung gehen und dann von einem unfassbaren Ereignis überschattet werden.

Link zum Beitrag

Der Klassiker für den Kindergeburtstag – 5 Tipps für kreative Schatzsuchen

Für Eltern stellt ein Kindergeburtstag immer wieder eine neue Herausforderung dar. Die Zeiten, in denen Topfschlagen und Sackhüpfen das Highlight jeder Party waren, sind Geschichte. Heute geht der Trend immer mehr dahin, den Kindergeburtstag im Zoo, im Schwimmbad, beim Bowling, auf der Eisbahn, im Kletterpark oder in großen Spieleparks zu feiern.

Teilweise bricht ein richtiger Wettstreit zwischen Kindern – und Eltern – aus, sich gegenseitig mit ausgefallenen Ideen oder teuren Locations zu toppen.

Link zum Beitrag

Nass, trocken, sauber … Der BISSELL CrossWave™ im Test

BISSELL CrossWave™

Fotos: Nicole Stroschein

Je größer die Familie, desto Dreck – so lautet die einfache Haushaltsregel. Ich lebe mit zwei Kindern und zwei Katzen in einem Haus mit Garten – das stellt auf der Dreck-Skala eine mittlere Herausforderung dar, erfordert aber in jedem Fall einen tatkräftigen Staubsauger.

Nun ergab sich die günstige Gelegenheit, den BISSELL CrossWave™ zu testen. Ein Gerät, dass gleichzeitig staubsaugen, wischen und trocknen kann – auf Holz, Fliesen oder Teppich. Klingt gut, also ran an den Test.

Link zum Beitrag

Schwanger? Soviel Umstandskleidung brauchst du wirklich!

Ein positiver Schwangerschaftstest, andere Umstände – was für ein aufregender Moment! Und als werdende Mutter, egal wie früh es in der Schwangerschaft ist, hast du direkt mal drei Millionen Fragen im Kopf.

Wird alles gut verlaufen? Wird es ein Junge oder ein Mädchen? Wann fühle ich erste Bewegungen? Wann wird der Baby-Bauch für alle zu erkennen sein, brauche ich Umstandsmode und – wenn ja – welche Teile?

Wir haben uns deshalb einen kleinen Überblick darüber verschafft, welche Umstandskleidung du wirklich brauchst!

Link zum Beitrag

Kinderwunsch? Die besten Tipps, damit es mit dem Nachwuchs klappt

Die gute Nachricht vorweg: Beim Großteil aller Paare erfüllt sich der Kinderwunsch innerhalb von 12 Monaten und das ganz unkompliziert. Genauer: 70 Prozent der Frauen werden in diesem Zeitraum schwanger. Einige sofort, bei anderen dauert es ein bisschen länger.

Von den verbleibenden 30 Prozent hält die Hälfte im zweiten Jahr einen positiven Schwangerschaftstest in Händen. Es ist also nur ein geringer Anteil von Paaren, bei denen die Familienplanung nicht so unkompliziert zu realisieren ist.

Für alle, die gern in nächster Zeit schwanger werden möchten, haben wir hier ein paar wertvolle Tipps.

Link zum Beitrag

Weitere Infos fürs Eltern, Kinder und Familien

Wir finden, die Zusammenfassung zeigt nicht nur, was euch besonders interessiert. Sie repräsentiert auch ganz gut die Bandbreite der Themen, derer wir uns auf diesem Blog annehmen. Eine Bandbreite, die wir gern auch in Zukunft noch weiter ausbauen. Und dafür brauchen wir euch. Eure Fragen und Anregungen, euer Feedback helfen uns, auch weiterhin immer spannende Fragen umfassend zu beantworten.

Also: Immer raus mit der Sprache! Was möchtet ihr 2018 lesen? Welche Themen interessieren euch besonders? Wir versuchen gern, auch die Antwort auf ungewöhnliche Fragen zu finden.

Jetzt wünschen wir euch aber erstmal einen harmonischen Jahreswechsel. Auf ein Neues in 2018!

WERBUNG

2 Kommentare

  1. Lothar sagt

    Hallo Heike,
    danke für die Zusammenfassung der Top10 Beiträge 2017.
    Die werde ich dann als neuer Leser Deines Blogs nach und nach im neuen Jahr anschauen.

    Ich habe Dein Blog übrigens über die Bloggerei gefunden.
    Nun wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Lothar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.