Buchtipps, Freizeit & Familienleben
Kommentare 1

Buchtipp: Allerliebste Geisterfreundin – Du siehst doch Gespenster!

Allerliebste Geisterfreundin

Wer kompetent über eine bunte Themenvielfalt berichten möchte, braucht ausgewählte Experten, die ihm zur Seite stehen. Wir beim Elternhandbuch legen natürlich besonderen Wert darauf, Experten aller Altersklassen zu beschäftigen. Und so ist meine Nichte Barfin (12) wieder einmal eingesprungen, als wir Testleser für das Buch Allerliebste Geisterfreundin – Du siehst doch Gespenster!* suchten.

Ratzfatz hat sie das Buch durchgelesen und uns ihre Meinung mitgeteilt:

Der Inhalt

Hauptpersonen in „Allerliebste Geisterfreundin – Du siehst doch Gespenster!“ sind Nina und ihre Geisterfreundin Tori (13). Als Geisterjunge Johann die ungewöhnlichen Freundinnen um Hilfe bittet, erleben sie ein fantastisches Abenteuer. Johann stammt aus dem Jahr 1860 und muss beweisen, dass er kein Kuhdieb ist! Dabei helfen ihm Nina und Tori natürlich gern.

Tori ist übrigens eine Schulfreundin von Ninas Oma, aber das nur am Rande.

Mit von der Partie ist auch Sara, die Schulfreundin von Nina. Sie kann zwar keine Geister sehen, unterstützt Nina aber trotzdem so gut sie kann.

Hilfe bekommen Nina und ihre Freunde von einem Geisteradmiral, der auf Ninas Dachboden wohnt. Mit seinem Geisterschiff reisen sie in die Vergangenheit, um Johanns Unschuld zu beweisen.

Wie es ausgeht verraten wir natürlich nicht :-)

Barfins Meinung zum Buch

Barfin fand das Buch ganz unterhaltsam. Als störend empfand sie jedoch, dass zwar viele kleine Details erzählt werden, einige wirklich wichtige Informationen jedoch nicht. Wie alt ist z.B. Ninas Bruder? Mal denkt man er sei 3 und dann wieder meint man eher er ist schon 14 – sehr komisch.

Außerdem fand sie es am Anfang sehr verwirrend, dass mal aus der Perspektive von Tori und dann wieder aus der von Nina erzählt wird. Da musste sie sich erst ein wenig reinfinden, um nicht immer wieder durcheinander zu geraten.

Insgesamt hat ihr das Buch aber gut gefallen. Vor allem die Szenen in denen Tori Quatsch macht und Nina den Nicht-Geistersehern erklären muss, wie gewisse Situationen entstanden sind. Tori ist sowieso lustig, sie ist etwas tollpatschig und absolut liebenswert.

Kaufen?

Daumen zur SeiteBarfin meint: nettes Buch, aber kaufen würde sie es eher nicht. So gut fand sie es dann doch nicht.

Allgemeine Infos zum Buch

Allerliebste Geisterfreundin - Du siehst doch Gespenster!

Allerliebste Geisterfreundin*

Titel: Allerliebste Geisterfreundin – Du siehst doch Gespenster!*

Inhalt: Nina findet ihr neues Zuhause im Tulpenweg 21 mittlerweile einfach super. Schließlich wohnt sie neuerdings mit einem durchgeknallten Geistermädchen zusammen, Sara von nebenan steht ihr in der Schule zur Seite und gemeinsam haben die drei gerade ein Riesengeheimnis gelöst. Alles gut, oder? Da stolpert der süße Johann in Ninas Leben. Und mit ihm ein Abenteuer, das nicht nur Nina, sondern auch ihre Geisterfreundin Tori ziemlich außer Atem bringt …

Verlag: cbj (28. September 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570171787 / ISBN-13: 978-3570171783
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
Kindle Edition: EUR 8,99 / Gebundene Ausgabe: EUR 9,99

Leseprobe: hier

Die Autorin und die Illustratorin

Dagmar H. Mueller arbeitete als Skilehrerin, Musiklehrerin und PR-Texterin. All das konnte sie aber nicht von ihrer wahren Passion abhalten, dem Schreiben von Büchern. Dagmar H. Mueller arbeitet heute hauptberuflich als Autorin und lebt in Hamburg und England.

Annabelle von Sperber, geb.1973, hat bereits über 100 Bücher illustriert. Sie studierte Illustration an der HAW Hamburg und arbeitet heute als Illustratorin, Autorin und Dozentin für Illustration in Berlin.

„Allerliebste Geisterfreundin – Du siehst doch Gespenster!“ wurde uns von „Blogg dein Buch“ zur Verfügung gestellt.

Fotos: cbj

1 Kommentare

  1. Pingback: Lese-Tipp: Allerliebste Geisterfreundin – Du siehst doch Gespenster! | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.