Reisen & Ausflüge
Schreibe einen Kommentar

Familienurlaub auf den Azoren – mit Kindern reisen

Azoren, Familienurlaub
Werbung

Die schönste Zeit im Jahr ist die langersehnte Urlaubszeit. Gerade wenn man mit Kindern reist, möchte man schnell und bequem ans Ziel kommen und mit den Kindern zusammen auf Entdeckungsreise gehen.

Reiseziel Azoren

Die Azoren sind in etwa 5 Flugstunden von Deutschland aus zu erreichen. Sie bestehen aus neun vielfältigen und traumhaft schönen Inseln.

Am besten reist man zwischen Juni und September, denn in diesen Monaten fällt der wenigste Niederschlag. Möchte man auf den Azoren wenig Tourismus erleben, dann kann man in den Wintermonaten reisen.

Durch das ganzjährige milde Klima sind die Azoren das perfekte Reiseziel für Familien mit Kindern. Zudem sind die Azoren mit Kindern ein sehr sicheres Reiseziel.

Es gibt unzählige Übernachtungsmöglichkeiten auf den Azoren. Hier ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei. Gezahlt wird auf den Azoren in Euro, sodass kein Geld gewechselt werden muss.

Die Küche der Azoren ist äußerst schmackhaft und jede der Inseln hat ihre ganz eigenen Spezialitäten.

Kleine Azoren-Inselkunde

Die Inseln Sao Miguel und Pico sind für den Azoren-Urlaub mit Kindern ideal. Auf Sao Miguel werden 250 Stunden Sonne pro Monat gemessen. Hier ist die Chance während des Aufenthalts gutes Wetter zu haben also sehr groß. Die herrlichen Strände laden zum Spielen und Entspannen ein.

Man kann sich alle Inseln anschauen, denn es werden Flüge angeboten und es bestehen Schiffsverbindungen zwischen den Inseln.

Flora & Fauna

Das Wahrzeichen der Azoren sind die zauberhaften Hortensien. Sie überziehen die Insel förmlich mit ihren blauen, weißen und zartrosa Blüten. Man kann 22 verschiedene Arten auf den Azoren bewundern.

Die Tierwelt auf den Inseln ist nicht so vielfältig, wie die Pflanzenwelt. Dafür gibt es Tiere zu bestaunen, die man kaum woanders so zahlreich findet. Vor den Azoren gibt es mehr als 20 verschiedene Delfin- und Walarten. Man kann die Tiere aus nächster Nähe beobachten. Es werden unter anderem Bootsfahrten angeboten, um den Tieren noch näher zu kommen.

Die Unterwasserwelt des Atlantiks hält viele Überraschungen bereit. Auch Tauchkurse für nicht erfahrene Taucher können gebucht werden.

Wer lieber Boden unter den Füßen hat, der kann Wandern und Bergsteigen und die Flora und Fauna der Azoren erkunden.

Logo Tourismus-Verband

Gesundheits-Tipps für die Reise

Wenn man auf die Azoren reist, dann bedarf es neben den Standardimpfungen keiner weiteren Impfung.

Man findet in den Hauptorten Apotheken und das Gesundheitswesen ist gut. Dies ist ein wichtiger Punkt, wenn man mit Kindern reist. Empfehlenswert ist trotzdem eine Reisekrankenversicherung abzuschließen.

Dokumente für die Azoren-Reise

Für deutsche Staatsangehörige ist zur Einreise kein Dokument erforderlich. Pflicht ist es aber den Personalausweis mit sich zu führen.

Für Kinder ist es erforderlich einen Reisepass oder einen Kinderausweis vorzeigen zu können. Auch die Eintragung im Reisepass der Eltern ist ausreichend.

Reise buchen

Logo AzorenWenn man sich vor und während des Urlaubs um nichts kümmern möchte, dann findet man unter „anders reisen mit picotours“ genau die richtigen Angebote. So erspart man sich viel Zeit, die man entspannt mit den Kindern nutzen kann. Diese sind perfekt auf den Familienurlaub mit Kindern abgestimmt und es wurde an alles gedacht. So wird der Urlaub erholsam für die ganze Familie.

Azoren, Familienurlaub

Pin it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.