Buchtipps, Service & Information
Kommentare 3

Buchtipp: Briefe an mein Baby

Briefe an mein Baby

Essen, windeln, schlafen – die Zeit vergeht wie im Flug mit einem neuen Menschlein. Eine neue Kleidergröße muss her, das Baby wächst und entwickelt sich. Das erste Lächeln, die ersten Laute, das erste Mal greifen, das erste Mal umdrehen, das erste Mal Obstbrei füttern, die ersten Sitzversuche, täglich kommen neu erworbene Fähigkeiten hinzu.

Im ersten Jahr entwickeln Babys sich so rasant wie nie wieder im Leben, jeder Tag bringt Veränderungen. Und rasend schnell werden sie zu Kleinkindern, Schulkindern und schließlich jungen Erwachsenen.

Aber erinnern Eltern sich auch später noch an jeden dieser wunderbaren Momente und Entwicklungsschritte? Können sie diese kleinen Anekdoten noch abrufen und erzählen, wenn Teenager irgendwann fragen: „Wie war das denn damals, als ich noch klein war?“

Eine wunderbare Möglichkeit kostbare Erinnerungen festzuhalten, bietet das kleine Buch „Briefe an mein Baby*“.

Worum geht es?

„Briefe an mein Baby“ enthält 12 Vorlagen für Briefe, anhand derer Mütter und Väter ihre Erinnerungen an die ersten Monate und Jahre für sich und natürlich den Nachwuchs bewahren können. Die schlichten Vorlagen enthalten viele Anregungen, die es auch weniger kreativen Menschen erleichtern, Erinnerungen an die Baby- und Kleinkindzeit festzuhalten.

Briefe an mein Baby

Als Leitfaden dienen Themen wie:

  • Meine Wünsche für dich …
  • Was du von mir wissen solltest …
  • Eine Sache, die an dir wirklich besonders ist …
  • So hast du gern deine Zeit verbracht …
  • Mein erster Eindruck von dir war …
  • uvm.

Und so schafft „Briefe an mein Baby“ die perfekten Voraussetzungen für eine kleine Zeitreise, wenn die Kinder schließlich groß sind. Ein wunderbares Geschenk zum 18. Geburtstag oder, wenn junge Menschen ihre erste, eigene Wohnung beziehen.

Unsere Meinung

Daumen hoch!Eine schöne Idee und ein nettes, kleines Buch. Nicht jeder hat Zeit und Lust, umfangreiche (Foto-)Alben über die Kinderzeit zusammenzustellen. Da hilft dieses kleine Werk, zumindest ein paar der Erinnerungen an die erste gemeinsame Zeit zu erhalten. „Briefe an mein Baby“ – ein schönes Geschenk für frischgebackene Mütter und Väter zur Geburt ihres Kindes.

WERBUNG

Übrigens: es gibt auch eine Version für Großeltern: Briefe an mein Enkelkind* 🙂

Allgemeine Infos zum Buch

Briefe an mein Baby

Briefe an mein Baby*

Titel: Briefe an mein Baby: Jetzt schreiben. Später lesen. Für immer bewahren.*

Inhalt: Bezaubernd gestaltet und liebevoll verpackt – kostbare Erinnerungen und gute Wünsche, ganz persönlich zu Papier gebracht und in einer wundervollen Sammlung von besonderen Briefen vereint: Dieses einzigartige Buch enthält 12 ausfaltbare Briefvorlagen ans Kind zu verschiedenen Themen – jeder Brief ist als eine eigene kleine Zeitkapsel zu verschließen. Sie bilden zusammen einen Schatz, den jeder gerne verschenkt und für später hüten wird. Diese besonderen Erinnerungs- und Verschenk-Bücher sind international bereits ein großer Erfolg.

Autorin: Lea Redmond

Gebundene Ausgabe: 26 Seiten

Verlag: moses. Verlag GmbH; Auflage: 1. (10. Februar 2016)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3897778521

ISBN-13: 978-3897778528

Größe und/oder Gewicht: 9,8 x 1,7 x 20,5 cm

Preis: 12,95 EUR

„Briefe an mein Baby“ wurde uns von Blogg dein Buch zur Verfügung gestellt.

Fotos: moses. Verlag

* Alle mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, d.h. wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr darüber bestellt. Für euch kostet es natürlich keinen Cent mehr 🙂

3 Kommentare

  1. Das ist wirklich eine schöne Idee ?
    In unserem Bekanntenkreis bekommen viele Paare Babys- da kann ich solch Geschenkideen gut gebrauchen ❤️ LG

  2. Pingback: Buchtipp: Briefe an mein Baby | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.