Familie & Urlaub
Kommentare 1

8 tolle Tipps für den Familienurlaub auf Mallorca

Familienurlaub auf Mallorca

Mallorca ist die beliebteste Urlaubsinsel der Deutschen – und das hat gute Gründe. Die Flugzeit ist kurz, das Klima angenehm, die Menschen freundlich und selbst, wenn ein Kind krank wird, ist es überhaupt kein Problem, einen deutschsprachigen Arzt zu finden.

Heute möchten wir euch 10 tolle Tipps für den Familienurlaub auf Mallorca verraten. Dann wird die Urlaubsplanung für die nächsten Oster- oder Sommerferien noch schöner.

1. Die schönsten Strände der Insel

Im Sand buddeln, in der Sonne liegen und im warmen Meer baden sind natürlich die absoluten Top-Aktivitäten für Familien auf Mallorca. Besonders schön sind z. B. die Strände in Cala Ratjada, wie Cala Son Moll und Cala Agulla.

Die Strände Platja Palmira und Platja de Palmanova im Südwesten zeichnen sich durch besonders ruhiges Wasser aus. Die Platja Es Trenc im Süden biete wunderschönen, weißem Sand wie aus dem Bilderbuch.

2. Freizeitpark Marineland

Exotische Meerestiere, Reptilien, Vögel und Wasserspaß für Kinder bietet der Freizeitpark Marineland, der etwa 10 km westlich von Palma de Mallorca liegt. Ein tolles Ausflugsziel für Familien und eine schöne Abwechslung zum reinen Strandurlaub.

3. Klettern im Hochseilgarten

Mit Kindern ab ca. 4 Jahren und einer Größe von 1,05 m können Familien im Jungle Parc die unterschiedlichsten Kletterabenteuer erleben, ganz auf den Fitness-Grad und die Entdeckerlust abgestimmt. Die Ausrüstung ist im Preis inbegriffen.

4. Minigolf für Klein und Groß

Ihr liebt Minigolf? Dann ist ein Besuch im Golf Fantasia der perfekte Ausflugstipp. Die Anlage ist von März bis Oktober geöffnet, es gibt hier drei verschiedene Parcours in einer wunderschönen Naturkulisse. Eine sehr gepflegte Anlage mit Spaß für die ganze Familie.




WERBUNG

5. Das Spielzeugmuseum in Sa Pobla

Ganz im Norden der Insel, in einem alten Herrenhaus, gibt es im Spielzeugmuseum Can Planas 4000 Ausstellungsstücke rund um das Thema Spielen und Lernen. Darunter Musikinstrumente, Kartenspiele, Puppenhäuser und -küchen, Fahrräder, Dreiräder, Eisenbahnen – eine spannende Reise durch die Welt des Spielens. Und eine schöne Abwechslung, wenn ihr mal einen Tag Sonnenpause braucht.

6. Freizeitpark Katmandu

Minigolf, Kino, Wasserspaß und Klettervergnügen bietet der Katmandu-Park, etwa 16 km von Palma de Mallorca entfernt in Magaluf. Er gehört zu den größten Familienattraktionen der Insel. Im Mittelpunkt des Parks steht das 1600 qm große House of Katmandu, in dem Boro® der Yeti lebt. Hier gibt es verschiedene Themenwelten, Spiele und Abenteuer für die ganze Familie.

7. Tiere und Pflanzen im Naturpark

Der Naturpark S’Albufera im Nordwesten Mallorcas ist das wichtigste Feuchtgebiet der Balearen und bietet neben mehr als 400 verschiedenen Pflanzenarten auch eine bunte Tierwelt. Insgesamt gibt es hier 230 Vogelarten, die zumindest zeitweise im Naturpark nisten oder leben, darunter Flamingos, Wattvögel, Enten und Fischreiher. Außerdem gibt es Fische, Lurche und Reptilien.

8. Wasserspaß im Aqualand

Auf 220.000 qm gibt es hier 16 verschiedene Pools mit Wasserrutschen für jeden Geschmack. Außerdem bietet das Aqualand eine Kartbahn, einen Spielplatz, ein Trampolin und natürlich ein Restaurant, sowie zahlreiche Snackstationen.

Bei so vielen, attraktiven Ausflugszielen ist wirklich für jede Familie das Passende dabei. Bleibt also nur noch die Entscheidung, wann ihr die nächste Reise nach Mallorca einplant und ob ihr lieber in einem der zahlreichen Hotels wohnt, oder vielleicht eine kuschelige Finca mietet, hierfür gibt es z. B. bei www.fincas4you.com viele schöne Angebote.

Viel Spaß bei der Reiseplanung und im nächsten Urlaub!

Foto: Leila Schmidt / pixabay.com

1 Kommentare

  1. Pingback: 8 tolle Tipps für den Familienurlaub auf Mallorca | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.