Service & Information, Technik & Medien
Kommentare 1

Kino und rollende Disco im Opel Zafira – so cool kann Autofahren sein!

Opel Zafira OnStar
Werbung

Sind wir bald da? Ich muss mal, mir ist langweilig! Wer längere Autofahrten mit Kindern plant, hat automatisch diese Sätze im Ohr und überlegt sich deshalb ganz genau, wie er die Reise am Besten organisiert.

Für Familien, die gerade überlegen, ein neues Auto anzuschaffen, könnte jetzt der Opel Zafira die Lösung aller Probleme sein. Modernste Technik sorgt dafür, dass die Familienkutsche Kino und rollende Disco in einem wird. Wer es lieber etwas ruhiger mag, hat natürlich auch andere Möglichkeiten.

WLAN für alle!

Klingt verrückt? Ist es auch, aber tatsächlich real. Verantwortlich dafür ist OnStar, so nennt sich der mobile Datenservice von Opel. Eine ziemlich verrückte Sache, zu der es auch sehr anschauliche Videos gibt:

Wer OnStar in seinem Opel nutzt, hat also automatisch eine Verbindung zum Service von Opel, das heißt, es steht z. B. ein Mitarbeiter zur Verfügung, der ganz alltägliche Fragen beantworten kann, wie z. B. die Frage nach dem nächstgelegenen Café. Wichtiger sind aber vielleicht die Unfall-Hilfe oder auch eine Ferndiagnose, falls mit der Elektronik des Autos etwas nicht stimmt.

Und dazu gibt es eben im Wagen einen WLAN-Hotspot, der mit bis zu 7 Endgeräten verbunden werden kann. So dass Bei- und Mitfahrer einfach im Netz surfen können, wenn Ihnen langweilig wird. Filme gucken, Musik hören oder vielleicht Infos zu Sehenswürdigkeiten am Ziel raussuchen – die Möglichkeiten sind natürlich so vielfältig wie das Netz selbst.

OnStar? Wie funktioniert das?

Wer das System im Auto nutzen möchte, registriert sich mit seiner Mail-Adresse, um alles weitere kümmert sich dann Opel. Zum Start ist das Programm sogar kostenlos, zumindest ein Jahr lang.

Fahrzeuge mit OnStar lassen sich auch über eine App öffnen und verschließen. Sehr praktisch ist der Service im Falle eines Diebstahls. Per Fernsteuerung aktiviert der Berater dann die Wegfahrsperre und lokalisiert den Standort des Wagens.

Zugegeben – das klingt im Moment alles noch recht schräg. Aber irgendwie auch nicht unpraktisch.

Opel Zafira OnStar

Auf geht die Reise!

Abgesehen davon ist so ein Zafira natürlich sowieso eines der praktischsten Familienautos. Allein die Möglichkeit, im Kofferraum noch weitere Sitze zu nutzen, ist fantastisch, wenn man z. B. Freunde der Kinder mitnehmen möchte.

Wer OnStar nutzt, wird diese Sitze vermutlich auch dringend brauchen. Wahrscheinlich stehen dann regelmäßig junge Menschen vor der Tür, die unbedingt mal mit zum Einkaufen kommen wollen. Oder einfach nur so ein bisschen rumfahren – egal, wohin die Reise geht und wie lange die Fahrt dauert.

Ach ja, OnStar funktioniert auch außerhalb Deutschlands im europäischen Ausland. Aber das nur mal so am Rande ;-)

Foto: Adam Opel AG

WERBUNG

1 Kommentare

  1. Pingback: Kino und rollende Disco im Opel Zafira – so cool kann Autofahren sein! | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.