Das erste Jahr, Gesundheit & Ernährung, Service & Information
Kommentare 3

Kindersicherheit: Unfälle mit Kleinkindern in der Wohnung verhindern

Kindersicherheit

Kinder haben Ideen, mehr Ideen als Erwachsene sich oft vorstellen können. Kaum können sie krauchen, wollen sie die Welt entdecken. Und so ist schnell nichts mehr vor ihnen sicher, sie selbst am Allerwenigsten. Deshalb sind werdende Eltern gut beraten, die Wohnung zu einem kindersicheren Ort umzufunktionieren, bevor der Nachwuchs sie zu seinem Abenteuerspielplatz erklärt.

Küche, Bad oder Treppenhaus – im Folgenden haben wir die wichtigsten Punkte zum Thema Kindersicherheit für Sie zusammengestellt.

Kleinkinder auf Entdeckungsreise

Grundsätzlich ist es ratsam, die eigenen vier Wände so hell und aufgeräumt wie möglich zu gestalten. Einer der wichtigsten Punkte ist die Elektrik. Steckdosen üben auf Kleinkinder magische Anziehungskraft aus. Ohne Schutzschalter kann das sehr gefährlich werden.

Um von vornherein sicherzustellen, dass kein Unglück geschieht, sollten Sie sogenannte FI-Schutzschalter und einsetzbare Verschlüsse als Kindersicherung anbringen. Sorgen Sie in Ihrem Haushalt dafür, dass Kinder nicht an herunterhängende Kabel herankommen.

Viele Haushaltsgeräte werden auch mit einer integrierten Kindersicherung angeboten. Für Familien lohnt es sich immer, ein paar Euro mehr zu investieren. In bestimmten Räumen sollte Toben von vornherein tabu sein. Achten Sie im ganzen Haus auf scharfe Kanten und Ecken.

Chemikalien, Farben, Lösungen, Düngemittel, aber auch Putzmittel sollten für Kinder unzugänglich aufbewahrt und auf keinen Fall in Getränkeflaschen umgefüllt werden. Entweder bewahrt man sie in einer verschlossenen Abstellkammer oder in verschlossenen Schränken auf. Für viele Schränke gibt es extra Sicherungen* zu kaufen. Regale und Schränke sollten außerdem sicher an der Wand befestigt sein.

Gefahren in Küche und Bad

Gerade in Küche und Bad lauern Gefahren durch Elektrogeräte. Immer wieder kommt es zu gefährliche Verbrennungen mit nicht beaufsichtigten Wasserkochern, Bügeleisen oder Haartrocknern.

Die Küche gehört zu den spannendsten Orten überhaupt. Lassen Sie Kinder mithelfen, so oft es geht und führen sie so an die Nutzung der verschiedenen Geräte heran. Zusätzlich gibt es eine Reihe von Helfern, die für Kindersicherheit sorgen:

    WERBUNG
  • Schutzgitter* für den Herd
  • Abdeckplatten* für Backofenfenster
  • Sicherungen* für Herdknöpfe
  • Tür- und Schubladensperren für Putzmittelschränke und Schubladen mit Messern und anderen gefährlichen Gegenständen

Auch im Badezimmer gehören Putzmittel und Kosmetika hinter Verschluss, ebenso wie Nagelscheren oder Rasierklingen. Anti-Rutschmatten für Dusche und Badewanne gehören genau so zur Ausstattung wie Schutzschalter.

Sicherheit im Kinderzimmer

Hier ist es natürlich besonders wichtig, dass Kinder sich frei bewegen und auch toben können. Regale und Schränke sollten an den Wänden befestigt sein. Bänder von Jalousien oder Rollos so gestaltet, dass Kinder sich nicht daran strangulieren können. Heizkörper und Möbel möglichst abgerundet oder abgepolstert.

Achten Sie darauf, Spielzeug nicht in Plastiktüten aufzubewahren. Generell haben Plastiktüten nichts im Kinderzimmer zu suchen. Zu groß ist die Erstickungsgefahr.

Bei einem Hausumbau oder Neubau sollten Sie über eine zweckmäßige Fußbodengestaltung nachdenken. Einen sicheren Halt geben beispielsweise rutschhemmende Bodenbeläge.

Sichern Sie offene Treppenaufgänge mit einem Treppenschutzgitter* ab. So verhindern Sie von vornherein schwere Stürze.

Foto: Nadezhda1906 / shutterstock.com

* Alle mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, d.h. wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr darüber bestellt. Für euch kostet es natürlich keinen Cent mehr 🙂

3 Kommentare

  1. Hallo Liebe Community.

    Ich möchte Ihnen auf diesem Weg eine interessante Seite, die hauptsächlich über GPS Kinderuhren aber auch allgemein interessante Informationen über die Kindersicherheit vermittelt, vorstellen.
    Auf der Seite finden Sie nützliche Tipps, wie sich Ihr Kind in der Öffentlichkeit verhalten sollte. Aber auch Kindersicherheits Produkte für Zuhause und Kinderuhren werden vorgestellt.

    Schaut vorbei unter: http://www.kinderortung-gps.de

    Es lohnt sich 🙂

    LG
    Simone Rühl

  2. Pingback: Kindersicherheit: Unfälle mit Kleinkindern in der Wohnung verhindern | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.