Buchtipps, Service & Information
Kommentare 1

Geschenke-Tipp: Dein ganz persönliches Buch von Smartphoto

Smartphoto-Buch

Taufe oder Geburtstag, Weihnachten, Ostern oder einfach mal so – wer kleine Kinder in der Familie oder im Freundeskreis hat, freut sich immer über schöne Ideen für persönliche Mitbringsel oder Geschenke. Eine tolle Idee sind hier die personalisierten Kinderbücher von Smartphoto. Wir haben uns die Sache mal etwas genauer angeschaut und eines der Bücher zum Test bestellt.

So geht’s: Die Bestellung des Buches

Technisch und inhaltlich gesehen ist die Bestellung der Bücher buchstäblich ein Kinderspiel und in wenigen Schritten erledigt:

Smartphoto-Buch bestellen

Smartphoto-Buch bestellen

  • Eines von 6 Motiven wählen (Panda, Igel, Delphine, Säbelschnäbler, Flamingo, Ente)
  • Vor- und Nachnamen des Kindes angeben, wahlweise noch einen persönlichen Gruß
  • Ausstattung auswählen
  • Bestell-Daten und Zahlungsweise eingeben
  • fertig

Die Bücher sind als Soft- (29,50 Euro) oder Hardcover erhältlich und haben ein Format von 25,5 cm (Höhe) x 20 cm (Breite). Wir haben uns für die Hardcover-Variante mit Delphinen auf dem Cover entschieden, von der Bestellung bis zur Lieferung vergingen 8 Tage.

Die persönliche Geschichte zu deinem Namen

Die Geschichten setzen sich vom Anfang bis zum Ende aus Kinderreimen zusammen. Nach und nach wird der Name des Kindes zusammengesucht bzw. zusammengesetzt.




WERBUNG

In unserem Fall also zunächst L-U-Z-I-E

Kleines Textbeispiel: L – Die Lemuren sind Akrobaten, jeden Tag frisch zu neuen Taten. Mit dem L von Ast zu Ast, kennen sie heut’ keine Rast.

Der Sprachwissenschaftler erkennt schnell: Große Dichtkunst ist in den Kinderbüchern nicht zu erwarten. Doch das ist auch gar nicht nötig. Kinder lieben Reime dieser Art und lernen auf diese Weise spielend ihren Namen, bzw. das Alphabet.

Ist der Vorname fertig, geht es mit dem Nachnamen weiter. Das Ganze funktioniert mit maximal 28 Buchstaben/Zeichen. Im Grundpreis sind 16 Zeichen enthalten. Weitere Zeichen kosten jeweils 75 Cent. Aber bei 28 Buchstaben sollten auch lange Vor- und Nachnamen oder Doppelnamen machbar sein.

Die komplette Handlung der Geschichte ist also, dass unterschiedliche Tiere die einzelnen Buchstaben des vollständigen Namens eines Kindes zusammensuchen. Erst wird der Vorname zusammengepuzzelt, anschließend der Nachname.  Auf der linken Seite befindet sich immer der aktuelle „Stand“ des Namens, rechts die Illustration samt der Kinderreime.

Unser Fazit:

Die personalisierten Bücher von Smartphoto sind ein tolles Geschenk, liebevolle Zeichnungen und einfache Reime fesseln vor allem kleine Kinder. An einigen Stellen hätte das Lektorat etwas gründlicher arbeiten können, aber das mindert die Freude an den Büchern nicht wirklich. Weitere Infos gibt es im Smartphoto Blog.

Fotos: Nicole Stroschein

1 Kommentare

  1. Pingback: Geschenke-Tipp: Dein ganz persönliches Buch von Smartphoto | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.