Reisen & Ausflüge
Kommentare 1

Das Elternhandbuch privat oder Redaktionssitzung auf Mallorca

Canyamel Strand

4,5 (in Worten: Viereinhalb) Jahre gibt es dieses kleine Online-Portal inzwischen. Woche für Woche veröffentlichen wir Texte, von denen wir hoffen, dass sie für große und kleine Menschen irgendwie nützlich sein könnten.

Dabei ist es manchmal gar nicht so einfach, immer wieder neue Themen ausfindig zu machen, zumal die Elternhandbuch-Redaktion sich auf Köln und Hamburg verteilt und nicht mal so eben zu einem Brainstorming zusammen finden kann.

Höchste Zeit also für eine ausführliche Redaktionssitzung an einem neutralen Ort!

Auf nach Mallorca

WERBUNG

Einige Monate im Voraus begannen wir uns mit der Reiseplanung zu beschäftigen. Wir wollten:

Kurz: Die perfekten Voraussetzungen für gute Gespräche und tolle, neue Ideen aller Art.

Nach ein bisschen Vor-Recherche fiel unsere Wahl schließlich auf Mallorca. Genauer gesagt: Das Hotel Canyamel Park im gleichnamigen Örtchen an der Ostküste der Insel. Und die Wahl hätte nicht perfekter sein können :-)

Canyamel ist ein sehr überschaubarer kleiner Ort, ruhig und idyllisch. Das Hotel selbst sehr gepflegt, die Mitarbeiter extrem freundlich, das Essen lecker, die Gäste entspannt. In wenigen Gehminuten erreicht man Strand, Einkaufsstraße und die gepflegten Tennisplätze, auf denen die Gäste des Canyamel Park vergünstigt spielen.

Abenteuerliche Ankunft

Soweit, so perfekt. Was vor unserer Abreise niemand ahnen konnte: Unsere Ankunft auf der Insel fiel zusammen mit einem dramatischen Unwetter, das zu Überschwemmungen und Zerstörung führte, insgesamt 13 Menschen verloren ihr Leben.

All dies wussten wir allerdings nicht, als sich unser Transfer-Bus durch den Dauerregen und überflutete Straßen nach Canyamel durchkämpfte. Auch der Stromausfall im Hotel und das anhaltende Gewitter verrieten nicht, wie dramatisch es wirklich draußen aussah.

Erst am nächsten Tag sahen wir die Verwüstung am Strand, den Hotels in erster Reihe und der Einkaufsstraße von Canyamel. Wir hatten Glück gehabt.

Canyamel nach dem Sturm...

Canyamel nach dem Sturm…

Bewundernswert: Die Tatkraft mit der sich die Menschen aus der Umgebung an die Aufräumarbeiten machten. Als wir nach einer Woche wieder abreisten, waren noch lange nicht alle Schäden des Unwetters beseitigt, trotzdem hatten die Helfer und Betroffenen immer ein freundliches Wort auf den Lippen.

Sport und Entspannung

Diese beiden Faktoren standen – trotz des turbulenten Starts – eine Woche lang im Vordergrund. Klingt nicht nach Arbeit, bereitet aber erfahrungsgemäß perfekt den Weg für neue Ideen.

Und so entstanden ganz nebenbei ein paar Entwürfe für Geschichten, die bald hier auf das Elternhandbuch erscheinen werden. Es geht um Traktoren, Videokonferenzen und neueste Trends in Sachen Social Media. Aber dazu dann an anderer Stelle mehr.

Snapchat-Schulung

Snapchat-Schulung

Hier noch ein paar optische Eindrücke. Falls ihr es auch sportlich-entspannt im Urlaub mögt, können wir euch Canyamel nur ans Herz legen. Wir überlegen auch schon, wann wir dorthin zurückkehren.

Hotel Canyamel Park - Pool

Hotel Canyamel Park – Pool

Drink am Pool

Drink am Pool

Tennisclub Canyamel

Tennisclub Canyamel

Tennisplatz Canyamel

Tennisplatz Canyamel

Canyamel Mallorca

Pin it!

Fotos: Nicole Stroschein
WERBUNG
Kategorie: Reisen & Ausflüge

von

Nicole Stroschein

Ist freie Journalistin in Hamburg und arbeitet für verschiedene Zeitschriften großer Verlagshäuser wie z.B. HÖRZU. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. Auf ihrem Blog NicMag.de gibt sie diesen Geschichten virtuell Raum.

1 Kommentare

  1. Pingback: Canyamel auf Mallorca – Perfekt für Erholung und Tennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.