Familie & Urlaub, Familienleben
Kommentare 1

Geburtstag oder andere Party? Ganz einfach!

Party

Arbeit, Haushalt, Management des kleinen Familienunternehmens … Das Leben ist vollgepackt mit Aufgaben und Terminen aller Art. Zugegeben: Einige von diesen Terminen sind toll. Zum Beispiel Partys aller Art. Egal, ob als Gast oder Gastgeber.

Eines allerdings haben wir für uns entschieden: Alles, was Spaß macht, sollte sich auch so anfühlen und nicht in Stress ausarten.

Geburtstags- und andere Partys ohne Stress

Ihr feiert einen runden Geburtstag? Den 10. des Sohnes, die Volljährigkeit der Tochter oder gar den eigenen 40. oder 50.?

Kürzlich waren wir zu einem 50. Geburtstag der entspannten Art eingeladen und das war einfach großartig. Deshalb ziehen wir ernsthaft in Erwägung, demnächst auch mal eine solche Party zu schmeißen, egal zu welchem Anlass.

Einladungen ganz bequem

Bei den Einladungen fängt es ja oft schon an. Schreibt man sie per Hand oder bastelt etwas Aufwändiges geht oft ganz schön viel Zeit dafür drauf. Kann man natürlich trotzdem machen, muss man aber nicht. Wir finden es völlig legitim, die Einladungen zu runden Geburtstagen oder anderen Partys ganz easy im Netz zusammenzustellen.

Wer es noch simpler mag, eröffnet einfach eine WhatsApp-Gruppe mit allen, die er gern um sich haben möchte. Hierbei achtet aber bitte darauf, dass nicht jeder über jede kleinste Kleinigkeit der anderen Gruppenmitglieder informiert werden möchte 😉

Buffet unkompliziert

WERBUNG

Aber zurück zu der Feier, die uns so gut gefiel: Die Frau des Geburtstagskindes hatte ganz einfach vorher alle seine Freunde und Bekannten angemorst und gefragt, ob diese Lust hätten, etwas zum Buffet beizusteuern. Geschenke? Nicht nötig, lieber ein Salat oder eine andere Leckerei.

Klingt komisch, ist es aber überhaupt nicht. So oft passiert es uns doch, dass wir keine Ahnung haben, was wir schenken – oder uns wünschen – sollen. Oder aber, wir würden gern feiern, haben aber das letzte Geld in eine Autoreparatur gesteckt …

Da ist die Lösung mit dem Beitrag zum Buffet doch perfekt. Ein toller Nebenaspekt: Es kommen so viele verschiedene Sachen zusammen, die ein Gastgeber allein in der Form nie auf den Tisch gebracht hätte. Wunderbar!

Aufräumen – na klar!

Jede noch so tolle Party ist irgendwann vorbei, was bleibt, sind oft zahllose, leere Gläser, schmutzige Teller und was sonst noch so anfällt. Macht auch nichts. Schon unsere Großeltern haben sich oft am nächsten Morgen zum Frühschoppen getroffen, gemeinsam aufgeräumt und die Reste des Buffets verputzt.

Wir finden diesen Ansatz großartig. Oft sitzt man am nächsten Tag noch stundenlang zusammen und lässt die Party noch einmal im gemeinsamen Gespräch Revue passieren.

Ihr seht! Eine schöne Feier muss nicht in Arbeit ausarten, das sollte sie auch gar nicht. Schließlich geht es in erster Linie darum, gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen. Und was bei einem 50. Geburtstag von Eltern, Tanten, Freunden oder Bekannten geht, lässt sich bestimmt auch auf einen Kindergeburtstag anwenden. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Feiern 🙂

Foto: Ed Gregory / stokpic.com

1 Kommentare

  1. Pingback: Geburtstag oder andere Party? Ganz einfach! | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.