Essen & Trinken
Schreibe einen Kommentar

Essen, das Spaß macht: Kinderschokolade-Torte für Faule

Kinderschokolade-Torte Rezept

Es steht ein Geburtstag an oder ihr habt einen anderen Anlass zu feiern? In den meisten Fällen sorgt eine Kinderschokolade-Torte für maximale Begeisterung an der Kaffeetafel.

Es steckt aber auch ein bisschen Arbeit darin. Es sei denn, ihr macht es euch einfach. Dann liegt so ein Törtchen auch für Back-Amateure im Bereich des Möglichen.

Hier deshalb das Rezept für Faule. Falls ihr einen Thermomix® besitzt, könnt ihr auch die Original-Version bei mein ZauberTopf nachlesen. Dort habe ich das Rezept bereits für Fortgeschrittene veröffentlicht ;-)

Kinderschokolade-Torte für Faule – das brauchst du

Zunächst einmal benötigst du sogenannten Wiener Boden, das ist ein Biskuit-Boden, den du fertig im Supermarkt oder beim Bäcker kaufen kannst. Das Tolle daran: Der Wiener Boden ist schon in drei Scheiben unterteilt. Sie sollten einen Durchmesser von ca. 17 cm haben. Falls du nur größere bekommst, kannst du sie mit einer Kuchenform ausstechen und so verkleinern.

Außerdem benötigst du:

  • 2 Kinder-Bueno
  • 200 g Frischkäse
  • 120 g Magerquark (falls du Quark zu säuerlich findest, kannst du stattdessen auch Mascarpone nehmen)
  • 50 g Zucker
  • 200 g Vollmilch-Schokolade in Stücken
  • 100 g Sahne
  • 100 g weiße Schokolade in Stücken
  • 40 g Sahne
  • Zum Dekorieren Kinderschokolade, Kinder-Schoko-Bons und Kinder-Bueno nach Belieben

Wiener Boden gibt es auch bei Amazon zu bestellen: Lieken Urkorn Dunkler Wiener Boden, 500 g*

Kinderschokolade-Torte für Faule – so geht’s

  1. Die beiden Kinder-Buenos in eine Schüssel geben und mit einem Messer zerkleinern. Dann Frischkäse, Quark und Zucker dazugeben und alles gut vermischen. Nun Hälfte der Masse auf den ersten Biskuit-Boden streichen. Den zweiten Boden darauf setzen, mit der restlichen Creme bestreichen und den dritten Boden als Abschluss draufsetzen.
  2. Für die Ganache 200 g Schokolade im Wasserbad schmelzen, dann mit 100 g Sahne verrühren. Die Ganache auskühlen lassen, bis sie zähflüssig geworden ist (min. 45 Min.). Dann den Kuchen damit rundherum einstreichen. Evt. in zwei Etappen. Kuchen kalt stellen und die Ganache mindestens 1 Stunde aushärten lassen.
  3. In der Zwischenzeit die weiße Ganache zubereiten. Dafür 100 g weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und mit 40 g Sahne verrühren. Umfüllen und ebenfalls kühl stellen bis sie dickflüssig ist (min. 45 Min.).
  4. Nun die weiße Ganache oben auf den Kuchen geben und vorsichtig über den Rand laufen lassen. Tipp: Je kälter der Kuchen ist, desto schneller wird die weiße Ganache fest und stoppt.
  5. Zum Schluss auf die noch nicht feste Ganache auf der Torte Kinderschokolade, Kinder-Schoko-Bons und Kinder-Buenos geben und den letzten Rest der Ganache in feinen Streifen darüber ziehen. Vor dem Anschneiden erneut mindestens 1 Stunde auskühlen lassen.
WERBUNG

Kinderschokolade-Torte – Tipps & Tricks

Du hast Respekt vor diesem kleinen Kunstwerk? Mach dir keine Sorgen. Sie muss nicht perfekt sein, denn sie schmeckt so oder so einfach himmlisch.  Statt eines Biskuit-Bodens kannst du auch einen Kuchen aus Rührteig nehmen und statt des dunklen Bodens auch einen hellen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und vor allem beim Verputzen der Torte :-)

Kinderschokolade-Torte Rezept

Pin it!

Foto: Nicole Stroschein
WERBUNG
Kategorie: Essen & Trinken

von

Nicole Stroschein

Ist freie Journalistin in Hamburg und arbeitet für verschiedene Zeitschriften großer Verlagshäuser wie z.B. HÖRZU. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. Auf ihrem Blog NicMag.de gibt sie diesen Geschichten virtuell Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.