Familienleben, Freizeit & Familienleben
Schreibe einen Kommentar

Das perfekte Equipment für kleine Bauarbeiter

Arbeitshosen

Vielleicht habe ich es an der einen oder anderen Stelle schon mal erwähnt: ich liebe es, Häuser zu kaufen und zu renovieren, auch an einen Neubau habe ich mich schon einmal gewagt. Natürlich unter fachkundiger Hilfe: Der Vater meiner bezaubernden Kinder ist Handwerker und damit der perfekte Partner für Projekte dieser Art.

Nun bleibt es in einem solchen Umfeld natürlich nicht aus, dass auch die Kinder ein gewisses Interesse an Bautätigkeiten entwickeln.

Kleine Bauarbeiter liegen immer im Trend

Wobei auch die Kinder von Nicht-Handwerkern oft extrem fasziniert von all dem sind, was auf einer Baustelle so passiert. Das ist zumindest mein Eindruck. Nicht umsonst können Zwerge stundenlang Großbaustellen beobachten, nicht umsonst sind Radlader, Bagger und auch Traktoren in unglaublich vielen Kinderzimmern zu finden.

Und so war es auch bei uns. Mein Sohn hatte phasenweise einen beachtlichen Fuhrpark. Teilweise bestehend aus originalgetreu nachgebauten Fahrzeugen*, aber auch Baustellen-Fahrzeuge* aus Holz waren bei ihm und seinen Freunden sehr beliebt.

Klamotten für Autoschieber und Bauleiter

Eine weniger schöne Randerscheinung des Zusammenlebens mit kleinen Autoschiebern und Bauleitern ist, dass ihre Hosen oft schneller kaputt gehen als man neue kaufen kann. Jeans, in denen Kinder stundenlang über Teppiche krabbeln, um Fahrzeuge von links nach rechts zu schieben, bekommen unfassbar schnell Löcher in den Knien.

Erfahrungsgemäß ist es dabei völlig egal, ob es billige Jeans sind oder teure Designer-Klamotten. Wohl dem, der bei diesem Hosen-Verschleiß entweder selbst Flicken auf die Knie nähen kann, oder – wie wir – eine Oma hat, die sich darum liebevoll kümmert.

Letztlich aber, kam ich auf eine noch viel bessere Idee. Jeder, der schon mal einen Handwerker im Haus hatte, kennt sicherlich diese Arbeitshosen, deren Knie schwarz abgesetzt sind. Es gibt sie in grau oder beige oder rot oder grün oder blau und sie bieten jeden Komfort, den ein Handwerker braucht. Taschen für Zollstock, Hammer und Schrauben. Dazu sind sie pflegeleicht und robust.

Ihr könnt euch kaum vorstellen, wie begeistert ich war, als ich herausfand, dass es eben diese Hosen auch schon für ganz kleine Kinder gibt.

WERBUNG

Nie wieder Hosen flicken

Es mag übertrieben klingen, aber in etwa diesen Effekt hatte die Entscheidung, einen Schwung Arbeitshosen für meinen Sohn anzuschaffen. Er liebte es, sie zu tragen und nicht eine dieser Hosen ging jemals kaputt. Wir vererbten sie einfach weiter als sie ihm zu klein wurden.

Nun sind inzwischen ein paar Jahre vergangen. Inzwischen trägt nur noch der Familienvater besagte Arbeitshosen. Ich denke aber immer gern an die kleinere Ausgabe des Bauleiters und seine Hosen zurück.

Ach, einen wichtigen Tipp habe ich noch: Falls eure Kids mit ihren Arbeitshosen in der Sandkiste schaffen: Immer schön daran denken, den Sand noch außerhalb des eigenen Wohnzimmers wieder aus den Taschen und Aufschlägen der Hose zu schütteln ;-)

WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.