Essen & Trinken
Schreibe einen Kommentar

Essen, das Spaß macht: Lenas veganer Marmorkuchen

Veganer Marmorkuchen - Rezept

Wer regelmäßig hier auf das-elternhandbuch.de mitliest, erinnert sich vielleicht noch an Lena. Lena hat mir vor einiger Zeit ein Interview gegeben und wir haben bereits zusammen ihren köstlichen Schokoladenkuchen gebacken.

Nun hat Lena ihren ersten Girls Day in meinem kleinen Ein-Frau-Betrieb verbracht und wir haben u.a. wieder zusammen gebacken. Einen köstlichen, veganen Marmorkuchen. Und das Rezept wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Er ist nämlich so saftig und schokoladig, dass er direkt zum neuen Lieblingskuchen meiner Familie wurde.

Veganer Marmorkuchen – das brauchst du

Wir haben den Kuchen in einer Springform mit Rohrboden-Einsatz gebacken. Alternativ kannst du aber auch eine Kastenform oder eine Guglhupfform nehmen.

Unsere Form:

Amazon-Link*

Amazon-Link*

Für den Teig:

  • 375 g Mehl Typ 405
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 0,25 TL Salz
  • 240 g Zucker
  • 240 ml Rapsöl
  • 260 ml Mandelmilch

Für den dunklen Teig:

  • 20 g Backkakao
  • 40 ml Mandelmilch
  • 120 g gehackte, vegane Schokolade oder Schokotropfen

Für die Glasur:

  • 200 g vegane Kuvertüre
  • 20 ml Rapsöl
Veganer Marmorkuchen - Rezept

Lena backt für uns :-)

Veganer Marmorkuchen – so geht’s

  1. Form fetten, Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. 375 g Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Salz, Zucker, Öl und Pflanzenmilch in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Etwa 2/3 des Teiges in die vorbereitete Form füllen.
  4. 20 g Kakao und 40 ml Mandelmilch zugeben und 10 Sek. | Stufe 5 vermischen. Die gehackte Schokolade unterheben. Dann den dunklen Teig auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel die beiden Teige vermengen, so dass ein Muster entsteht. Dann den Kuchen etwa 60 Min. im vorgeheizten Ofen backen. Ca. 15 Min. in der Form auskühlen lassen, stürzen und komplett auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Kuvertüre klein hacken und mit dem Öl im Wasserbad schmelzen. Glasur über dem Kuchen verteilen und aushärten lassen.
WERBUNG

Veganer Marmorkuchen – Tipps

Zartbitter-Schokolade ist in vielen Fällen von Haus aus vegan, weil sie ohne Zusatz von Milchprodukten auskommt. Schau aber zur Sicherheit lieber auf die Zutatenliste. Statt Mandelmilch kannst du auch jede andere Pflanzenmilch nehmen, z. B. Soja- oder Hafermilch.

Veganer Marmorkuchen - Rezept

Pin it!

Fotos: Nicole Stroschein
WERBUNG
Kategorie: Essen & Trinken

von

Nicole Stroschein

Ist freie Journalistin in Hamburg und arbeitet für verschiedene Zeitschriften großer Verlagshäuser wie z.B. HÖRZU. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. Auf ihrem Blog NicMag.de gibt sie diesen Geschichten virtuell Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.