Das erste Jahr
Kommentare 1

Die perfekte Party zum 1. Geburtstag

1. Geburtstag

Der erste Geburtstag eines Kindes ist immer etwas ganz besonderes und hat immer eine perfekte Party verdient – ob nun mit der Familie oder im Freundeskreis. Das Baby selbst ist zwar häufig noch zu klein, um sich später noch an diesen Tag zu erinnern, aber für alle, die es gern haben, ist diese Party meistens ein unvergessliches Erlebnis.

Zumal ja nicht nur das Kind ein Jahr auf der Welt ist – auch die Eltern haben ein aufregendes Jahr hinter sich. Mit vielen, schlaflosen Nächten, zahllosen Windeln und vielen spannenden Entwicklungsschritten – allemal ein Grund zu feiern.

Wir haben deshalb ein paar Tipps für eine Party zusammengestellt, bei der große und kleine Gäste garantiert jede Menge Spaß haben.

Gäste und Location

Ein so junges Kind fühlt sich mit vielen fremden Menschen und an ungewohnten Orten oft eher unwohl. Wenn auch noch andere Babys dabei sind, wird es schnell zu viel für die kleine Hauptperson. Daher ist es meistens deutlich besser, wenn Sie Ihrem Kind individuelle Aufmerksamkeit schenken und sich für eine kleinere Feier mit engen Verwandten, Nachbarn und Freunden entscheiden.

Bei der zeitlichen Planung berücksichtigen Sie unbedingt auch die Schlafenszeiten des Kindes. Der beste Platz für die erste Geburtstagsparty ist darum auch das eigene Zuhause, wo sich das Baby am wohlsten fühlt und alles griffbereit ist.

Generelle Tipps für die Feier daheim

  • Platzieren Sie Haushaltstücher (für Missgeschicke aller Art) in unmittelbarer Reichweite, denn ein Malheur ist schnell passiert. So sind die Folgen schnell und ohne großes Aufsehen beseitigt.



  • WERBUNG
  • Eine Party ohne Fotos? Unmöglich! Damit die tollen Schnappschüsse nach der Feier nicht irgendwo auf einer Festplatte oder einer Speicherkarte in Vergessenheit geraten, können die Bilder zum Beispiel später als Fotogeschenke über CEWE ausgedruckt werden – so zum Beispiel als Wandkalender und/oder als Fotobuch. Besonders Letzteres ist eine tolle Idee, um Ihrem Kind, wenn es einmal größer ist, die schönsten Eindrücke von seinem ersten Geburtstag zu zeigen.
  • Relaxen Sie auch mal zwischendurch. Eine Party für den Nachwuchs bedeutet nicht, dass auch perfekt durchgeplant sein muss, eine gewisse Spontanität ist charmant und vollkommen in Ordnung.

Geschenke und Spiele

Sollten Sie die Feier nicht selbst veranstalten, sondern als Gast geladen sein, gilt als guter Ratgeber: Kleine Kinder mögen vor allem Spielzeug, das Geräusche erzeugt oder bei Berührung aufleuchtet. Eltern hingegen bevorzugen meist Geschenke, die einen praktischen Nutzen haben – und die nicht zu laut sind. Mit Kleidung liegen Sie meistens auch richtig – wenn Sie unsicher sind, was das Kind braucht und in welcher Größe – einfach fragen.

Ein einfaches Lernspiel, bei dem zum Beispiel Farben zugeordnet werden, ist oft ein schönes Geschenk, das Gastgeber und Gäste dann auch auf der Feier ganz praktisch ausprobieren können.

Weitere Spiele ergeben sich auf der Party meist von selbst – auch hier gilt: Weniger ist oft mehr. Schon allein das Geschenkpapier mit seinen bunten Farben sowie dem raschelnden Geräusch sorgt häufig für ein Kinderlachen.

Foto: Alexandra / pixabay.com




1 Kommentare

  1. Pingback: Die perfekte Party zum 1. Geburtstag | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.