Schule & Ausbildung
Schreibe einen Kommentar

Ratgeber Klassenfahrt – Die wichtigsten Fragen und ihre Antworten

Klassenfahrt

Im Laufe der Grundschule steht meistens auch die erste Klassenfahrt an. Ein aufregendes Erlebnis für Kinder und Eltern (und auch die Lehrer).

Klar, dass vor dieser Premiere viele Fragen auftauchen. Wir haben sie zusammengefasst und natürlich auch die Antworten für euch.

Wann steht die erste Klassenfahrt an?

Das ist von Schule zu Schule unterschiedlich. An vielen Grundschulen geht es in der dritten Klasse für 3 bis 5 Tage in die nähere Umgebung. Manchmal aber auch schon früher. Teilweise bieten sogar Kitas schon Übernachtungsfahrten an.

Muss mein Kind mitfahren?

Grundsätzlich sind Klassenfahrten Schulveranstaltungen und somit auch verpflichtend. Sollte es aber schwerwiegende Gründe geben, kann man natürlich über alles reden. Schüler, die nicht mitfahren, nehmen dann meistens am Unterricht in einer anderen Klasse teil.

Bevor ihr euer Kind zu Hause lasst, überlegt aber gut, ob das wirklich nötig ist. Klassenfahrten sind unvergessliche Erlebnisse, die die Gemeinschaft stärken, sowie Unabhängigkeit und Selbstvertrauen wachsen lassen.

Was ist, wenn ich den Beitrag für die Klassenfahrt nicht zahlen kann?

Bei Familien, die Arbeitslosengeld II beziehen, übernimmt die Agentur für Arbeit die Kosten für die Klassenfahrt, inkl. Taschengeld.

Oft besteht auch die Möglichkeit, einen Zuschuss über den Förderverein der Schule zu bekommen. Fragt beim Lehrer oder im Sekretariat der Schule nach. Solche Vorgänge werden vertraulich behandelt.

Was, wenn mein Kind nicht mitfahren möchte?

Die meisten Kinder freuen sich auf ihre erste Klassenfahrt. Sollte euer Kind aber partout nicht mit wollen, sucht das Gespräch mit den Lehrern. Es ist wichtig, die Gründe zu klären und herauszufinden, warum ein Kind sich mit seinen Klassenkameraden nicht wohlfühlt. Nur so kann die Situation verbessert werden.

Manchmal ist ein Klassenwechsel sinnvoll. Manchmal hilft aber eine Klassenfahrt, die Situation zu verbessern und Freundschaften entstehen zu lassen.

Was müssen Lehrer vor der Klassenfahrt wissen?

Wichtig ist natürlich, dass ihr die Lehrer über evtl. Krankheiten und benötigte Medikamente informiert. Allergien können hier auch relevant sein.

Auch Bettnässen ist ein Thema, dass ihr im Vertrauen mit den Lehrern besprechen solltet, damit es nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt.

WERBUNG

Wie erfahre ich, ob es meinem Kind auf der Fahrt gut geht?

Hier gilt die Devise: No news are good news. Gönnt eurem Kind die erste Reise im Kreise von Schulkameraden, ohne es unbedingt kontaktieren zu müssen. Sollten Probleme auftauchen, werden die Lehrer euch sofort informieren.

Bei den meisten Klassenfahrten sind Handys und vergleichbare Geräte verboten, damit die Kinder sich aufeinander konzentrieren und nicht nur über dem Smartphone hängen. In einigen Fällen gibt es hier individuelle Regelungen, die dann auf dem Elternabend besprochen werden

Generell solltet ihr an diesen Elternabenden zur Planung lieber teilnehmen. Dort wird z. B. auch die Höhe des Taschengeldes, das Reiseziel und evtl. Aktivitäten zur Vorbereitung besprochen und ihr habt Gelegenheit, Punkte, die euch wichtig sind, anzusprechen.

Klassenfahrt

Pin it!

WERBUNG
Kategorie: Schule & Ausbildung

von

Nicole Stroschein

Ist freie Journalistin in Hamburg und arbeitet für verschiedene Zeitschriften großer Verlagshäuser wie z.B. HÖRZU. Nic mag ihren Job und liebt Geschichten über Menschen aller Art. Auf ihrem Blog NicMag.de gibt sie diesen Geschichten virtuell Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.