Gesundheit & Entwicklung
Kommentare 1

Nuschelt der Nachbar oder höre ich schlecht?

Online-Hörtest, Rotkehlchen
Werbung

Wenn der Fernseher immer lauter wird, ist es an der Zeit, sich um die Ohren zu kümmern. Ein erster Schritt kann ein kostenloser Online-Hörtest sein.

WERBUNG

Es betrifft nicht nur Opa, irgendwann erwischt es die meisten von uns: Mit abnehmender Hautstraffheit leidet auch der Gehörsinn. Presbyakusis, wie die Altersschwerhörigkeit auf Schlau heißt, beginnt, wenn’s nicht so gut läuft, schon mit ca. 50 Jahren. In der Altersgruppe von 65 bis 74 Jahren ist sogar schon jeder Fünfte betroffen.

Vogelgezwitscher ist kaum noch wahrnehmbar

WERBUNG

Es beginnt fast immer oben, mit den hohen Tönen. Und fast immer beidseitig. Gesprächspartner klingen, als würden sie nuscheln. Ist die Umgebung laut, fällt es immer schwerer, Gesprächen zu folgen.

Das Smartphone hat zum Glück zusätzlich einen Vibrationsalarm und die Nachbarn bleiben vor der Tür stehen, weil die Türklingel sowieso irgendwie leiser geworden ist.

Mindestens genauso traurig: Auch Vogelgezwitscher entzieht sich immer mehr der akustischen Wahrnehmung.

Der springende Punkt: Wann ist die Lebensqualität zu sehr beeinträchtigt?

Spätestens dann heißt es: Face the facts, es wird von selbst nicht wieder besser werden.

In der Medizin entscheidet im Idealfall jeder Mensch für sich selbst, wann die Beschwerden einen Punkt erreicht haben, der die Lebensqualität zu sehr beeinträchtigt. Die geschätzte Meinung in Gesprächen nicht mehr kundtun zu können, weil man nur in Fragmenten mitbekommen hat, worüber die anderen gerade so heißblütig diskutieren, könnte so ein Punkt sein.

Definitiv ist es so weit, wenn ein Funkkopfhörer die einzige Möglichkeit ist, die Tageschau zu sehen, ohne die Familienkommunikation für 15 Minuten zu komplett unterbrechen.

WERBUNG

Online und ohne Maske auf Einschränkungen testen

Wer nicht so lange warten will, kann sich auch ganz behutsam online an erste Erfahrungen mit der Vermessung des Hörvermögens herantasten. Der Phonak Online-Hörtest ist so eine Möglichkeit, mögliche Einschränkungen verlässlich zu erkennen. Bequem zu Hause und ohne Maske im Gesicht.

Dabei gibt es nur wenige Punkte zu bedenken. Wer Home-Schooling unfallfrei bewältigt, ist für einen derartigen Hörtest eigentlich schon überqualifiziert:

  • Ruhigen Platz suchen.
  • Kopfhörer in den PC stecken (Lautsprecher geht auch, ist aber weniger präzise).
  • Lautstärke auf 50 Prozent einstellen.
  • Zuhören.

Zweistufiger Test

Der Test selbst setzt sich aus zwei Teilen zusammen:

  1. Zuerst kommt das Frequenzniveau auf den Prüfstein. Dabei wird eine Reihe unterschiedlich hoher Töne abgespielt. Die Lautstärke muss dann so angepasst werden, dass der Ton wahrgenommen werden kann.
  2. Im zweiten Teil werden Fragen beantwortet, die analysieren sollen, wie gut das Gehör in schwierigen Hörsituationen funktioniert.

Direkt im Anschluss gibt es ein Ergebnis mit Empfehlungen, welche nächsten Schritte angeraten sind – wenn es denn einen relevanten Hörverlust gibt.

Die Testergebnisse können außerdem per E-Mail übermittelt werden.

WERBUNG

Verstummen die Vögel, ist es Zeit für den Hörgeräteakustiker

Lautet das Resultat, die Rotkelchen am frühen Morgen könnten verstummt sein, geht wohl kein Weg mehr daran vorbei: Maske auf und zum Hörgeräteakustiker, wo dann quasi unter Laborbedingungen (schmerzfrei) nachgemessen wird.

Der nächste Schritt wäre dann ein Hörgerät. Es gibt wahrscheinlich immer noch Menschen, die einen Knopf im Ohr mit Senilität in Verbindung bringen, aber ein ähnliches Gerät tragen auch viele Thriller-Darsteller im Ohr, wenn sie wichtige Anweisungen aus dem Headquarter empfangen.

Segensreich kann eine Presbyakusis sein, weil man mit einem Knopf im Ohr in jeder Situation die Möglichkeit hat, dummen Geschwätz den Ton abzudrehen.

Das Rotkehlchen ist übrigens zum Vogel des Jahres 2021 gewählt worden :-)

Online-Hörtest

Pin it!

WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.