Buchtipps, Service & Information
Kommentare 9

Die 10 besten Kinderbücher zum Vorlesen

Kinderbücher zum Vorlesen

eder, der Kinder, Enkelkinder, Patenkinder, Nichten, Neffen, befreundete Kinder oder sonstige Menschen im nicht-lesefähigen Alter hat, kennt die Geschichte mit dem Vorlesen. Ich selbst habe viele, viele Stunden damit verbracht. Sehr viele Stunden.

Und deshalb bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass es elementar wichtig ist, Kinderbücher zu finden, die den Kindern UND mir gefallen. Wenn ich eine Geschichte gefühlte 3000 Mal vorlesen muss, möchte ich doch wenigstens Spaß daran haben. Und deshalb hier meine ganz persönliche Top 10 der Vorlese-Bücher.

Bobo Siebenschläfer

30 Jahre gibt es die Geschichten von Bobo, dem kleinen Siebenschläfer schon. Mir wurden sie von einer Bekannten empfohlen, als meine Kinder noch ganz klein waren.

Zugegeben: Der Unterhaltungswert für Erwachsene hält sich in überschaubaren Grenzen. Aber dafür lieben wirklich schon ganz kleine Kinder die Alltagsgeschichten so sehr, dass ich Bobo auch selbst ins Herz geschlossen habe. Mal hat er Fieber, dann geht er in den Zoo oder fährt in den Urlaub. Alles immer total unaufgeregt und liebenswert.

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hatte

Ob ihr es glaubt oder nicht: Dieses Buch habe ich schon besessen und ins Herz geschlossen, bevor ich überhaupt Kinder hatte. Ich finde den lustigen Maulwurf mit dem Haufen auf dem Kopf einfach toll. Und genau so seine Fahndung nach dem Täter.

Kein Wunder, dass unser Exemplar schon ziemlich lädiert ist …

Die kleine Raupe Nimmersatt

Der Klassiker unter den Kinderbüchern. Ich habe ihn schon geliebt, als ich selbst noch ein Kindergartenkind war. Zu schön, wie die Raupe sich durch all die leckeren Sachen frisst und am Ende ein Schmetterling wird. Sicher ein Buch, dass ich irgendwann auch meinen Enkelkindern vorlese. Falls ich eines Tages welche habe 🙂

Pettersson und Findus – ALLE Bände

Hach, wer hätte nicht gern mehrmals im Jahr Geburtstag wie Kater Findus? Und wer hätte nicht gern einen verschrobenen Freund wie Pettersson? Die zwei sind ein unschlagbares Team und deshalb habe ich ihre Geschichten auch immer besonders gern vorgelesen.

Vorsicht allerdings: Die klassischen Geschichten sind recht lang, da sollte man vor dem Einschlafen gut abwägen, ob genug Zeit ist und immer ein Glas Wasser parat haben 🙂

Irgendwie anders

Ich muss nur an diese bezaubernde Geschichte denken und möchte den kleinen Kerl, der irgendwie anders ist als alle anderen, sofort in den Arm nehmen und knuddeln. Die Geschichte ist so klug und liebenswert erzählt und vermittelt ihre Botschaft auf wunderbar-leichte Art.

Ein MUSS für alle Kinder im Kindergartenalter. Aber auch für intolerante Erwachsene aller Art 🙂

Kasimir lässt Frippe machen




WERBUNG

Kasimir und Frippe sind zwei unheimlich coole Typen, die jedes Problem mit einer bewundernswerten Ruhe angehen. Egal, ob sie backen oder kochen, Fahrräder reparieren – die zwei Biber finden immer eine Lösung.

Deshalb sind auch alle Bände aus der Reihe empfehlenswert. Kasimir lässt Frippe machen ist allerdings mein persönlicher Favorit.

Der Grüffelo

„Die Maus spazierte im Wald umher, der Fuchs sah sie kommen und freute sich sehr …“ Was soll ich zu diesem Erfolgsbuch noch groß sagen? Toll gezeichnet und gereimt, dazu eine tolle Protagonistin, die zwar kleiner als alle anderen ist, dafür aber auch viel klüger. Ich schwöre, die Geschichte vom Grüffelo können meine Kinder und ich frei rezitieren, auch wenn man uns nachts um zwei Uhr weckt. Sie ist einfach spitze.

Die Fortsetzung vom Grüffelo-Kind sollte man der Vollständigkeit halber auch gelesen haben, Band 1 ist aber unschlagbar!

Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?

Auch so ein Buch, für das man keine Kinder braucht. Die hinreißenden Liebeserklärungen des kleinen und des großen Hasen sind auch unter frisch-verliebten ein Klassiker.

Zum Vorlesen wie ein kleiner Appetit-Happen oder eben, wenn es mal schnell gehen muss aber von Herzen kommen soll.

Karlsson vom Dach

Der kleine, dicke Mann mit dem Propeller auf dem Rücken steht natürlich stellvertretend für viele andere Astrid-Lindgren-Geschichten hier. Ich muss aber sagen, dass er einer meiner absoluten Lieblinge ist. Auch oder gerade weil er so dreist und dabei liebenswert ist.

Ich meine, für einen Fleischklößchen-Dieb ist Karlsson einfach wunderbar charmant 🙂

Wir Kinder aus dem Möwenweg

Die Geschichten aus einer kleinen Reihenhaus-Zeile, in der ein lustiges Grüppchen Kinder lebt, sind so aus dem Leben gegriffen, dass man sie einfach mögen muss. Wir lieben vor allem auch „Weihnachten im Möwenweg*“ und nehmen es sicher auch in diesem Jahr in der Adventszeit wieder zur Hand.

Auch wenn ich inzwischen nicht mehr vorlesen muss, sondern zuhören darf!

Dieser Text ist unser Beitrag zu den Blogparaden „Kampf der Buchgenres – Kinderbücher“ und „Vorlesen„.

Foto: Olesia Bilkei / shutterstock.com

* Alle mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, d.h. wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr darüber bestellt. Für euch kostet es natürlich keinen Cent mehr 🙂



9 Kommentare

  1. Ein wirklich tolle Liste, ich finde es sehr wichtig, dass man Kinder vorliest und bin froh, dass meine Eltern das auch immer getan haben. ich finde das macht nicht nur dem Kind sondern auch den Eltern Spaß und die genannten Bücher eignen sich dafür wirklich super.

  2. Pingback: Rund ums Bloggen: P wie Promotion

  3. Das ist wirklich eine tolle Liste! Ich persönlich mochte Karlsson übrigens gar nicht so gerne, obwohl ich ein absoluter Astrid Lindgren-Fan bin, aber irgendwie war er mir zu frech und dreist 😉

  4. Pingback: Die 10 besten Kinderbücher zum Vorlesen | ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.