Reisen & Ausflüge
Kommentare 1

6 günstige Freizeitaktivitäten mit Kindern

Freizeitaktivitäten

Dass wir so langsam auf den Sommer zusteuern, beweisen nicht nur die längeren Tage, sondern auch die Sonne, die sich trotz Corona-Beschränkungen in ganz Deutschland wieder intensiver zeigt. Kinder lieben es, Zeit draußen zu verbringen und das gute Wetter auszunutzen.

WERBUNG

In Anbetracht der aktuellen Situation scheint es so, als müssten viele Familien dieses Jahr das sommerliche Wetter im Heimatort genießen und auf den Urlaub verzichten. Doch vielleicht ist das insbesondere für den Geldbeutel gar nicht so schlecht. Denn die Finanzierung eines Urlaubs reiht sich unter die häufigsten zehn Gründe ein, warum Deutsche einen Kredit aufnehmen.

Freizeitaktivitäten müssen nicht teuer sein, um dem Kind ein tolles Erlebnis zu ermöglichen oder Freude zu bereiten. In diesem Beitrag präsentieren wir Ihnen sechs günstige Freizeitaktivitäten, die Sie mit Ihrem Kind unternehmen können.

Waldspaziergang mit Picknick

WERBUNG

Der Wald ist ein sehr vielfältiger Erlebnisraum für Kinder. Ganz gleich, ob Sie dort nur einen Spaziergang unternehmen, eine Schnitzeljagd mit den Kindern veranstalten, nach Tieren oder „Schätzen“ suchen – die Waldluft ist sehr gesund.

Der Tag im Wald lässt sich ideal mit einem Picknick kombinieren. Dafür brauchen Sie einfach nur einen Korb mit Lebensmitteln zusammenzustellen, vielleicht nehmen Sie sogar einen Einweggrill mit, und auf geht’s. Der gesamte Tag im Wald samt Picknick ist ein schönes Erlebnis für Kinder und kostet nur wenige Euro.

Radtour unternehmen

Auch eine Fahrradtour ist eine kostenlose Unternehmung – vorausgesetzt Sie besitzen Fahrräder dafür. Eltern haben entweder die Möglichkeit, einen Radwanderweg entlang zu fahren oder eine eigene Route mit vielen Erlebnissen zu erstellen.

Abenteuer Nachbarschaft

Foto: Nicole Stroschein

Das Fahrradfahren ist nicht nur günstig, sondern auch gesund. Wer regelmäßig mit dem Fahrrad fährt, reduziert das Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes und Herzerkrankungen um die Hälfte. Von einer Radtour profitiert also nicht nur die Gesundheit des Kindes, sondern auch Sie!

WERBUNG

Ehrenamtliches

Es fühlt sich in der Tat gut an, Gutes zu tun. Wie wäre es damit, Müll im eigenen Viertel aufzusammeln, einen Besuch im Altersheim abzustatten oder im Tierheim vorbeizuschauen und zu sehen, wie sich helfen lässt? Bei dem Ehrenamt handelt es sich um eine Aktivität, mit der Sie unabhängig vom Wetter sind und Ihrem Kind ein außergewöhnliches Erlebnis bieten.

Wir empfehlen, im Vorfeld bei der entsprechenden Institution oder Einrichtung anzurufen und sich zu erkundigen, wie genau Sie Unterstützung leisten können. Eine solche Aktivität eignet sich gut, den Kindern einen Sinn für die Gesellschaft zu vermitteln und ihnen zu zeigen, wie sie Mitmenschen helfen können.

Stadtführung

Egal wie gut Sie meinen Ihre Stadt zu kennen – es gibt immer Dinge, die sich noch entdecken lassen. Wie wäre es zum Beispiel damit, dem Kind die Stadt zu zeigen?

Vielleicht hat Ihr Kind ja bereits besonders ausgeprägte Interessen und anstatt ihm die üblichen Attraktionen zu zeigen, können Sie die Führung an die Präferenzen des Kindes anpassen. Damit verschafft sich Ihr Kind einen besseren Blick über die eigene Umgebung und Sie haben die Möglichkeiten, Ihrem Kind mit einem Stopp in der Eisdiele oder auf einem Spielplatz eine zusätzliche Freude zu bereiten.

WERBUNG

Gartenparty organisieren

Haben Sie das Glück einen Garten oder einen Hof für sich zu beanspruchen? Wenn die Zeiten des Kontaktabstandes vorüber sind, lässt sich eine Gartenparty organisieren, zu der Ihr Kind alle Freunde einladen kann. Anlass dafür kann ein nachgeholter Geburtstag sein – oder einfach pure Lust auf eine Party.

Während die Kinder miteinander spielen, können die Eltern die Auszeit für sich oder den Kontakt zu anderen Eltern nutzen. Achten Sie jedoch darauf, Rücksicht auf die Nachbarn zu nehmen – also, keine laute Musik und keine Müllreste hinterlassen. Wenn sich die Eltern organisieren und jeder Gast etwas mitbringt, muss die Party nicht viel kosten.

Museum & Kultur

Eine gute Indoor-Aktivität ist der Besuch eines Museums oder Theaters. Erkundigen Sie sich nach kostenlosen Eintritten (Museumstage oder Ähnliches) oder Rabatten für Familien.

Auch hier besteht die Möglichkeit, den Besuch im Theater oder Museum nach den Interessen und Vorlieben des Kindes zu gestalten. Recherchieren Sie am besten auf Google nach kostenlosen Kulturangeboten in Ihrer Stadt – hier lässt sich eine Menge finden.

Fazit

Bedingt durch die Corona-Pandemie werden viele deutsche Familien dieses Jahr auf den Sommerurlaub verzichten müssen.

In diesem Beitrag haben wir gesunde sowie kostenlose Aktivitäten vorgeschlagen, die Sie mit Ihrem Kind unternehmen können – teilweise auch unabhängig vom Wetter. Geld ist nicht zwingend nötig, um Kindern einen schönen Tag zu bereiten – manchmal reicht eben auch ein Funken Kreativität.

Freizeitaktivitäten

Pin it!

[/foto]Foto: Brian Gordillo / unsplash.com[/foto]

WERBUNG

1 Kommentare

  1. Pingback: 6 günstige Freizeitaktivitäten mit Kindern – Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.