Familie & Urlaub
Kommentare 1

Urlaub auf dem Bauernhof ohne Mama und Papa

Urlaub auf dem Bauernhof

Huch! Da sind sie ja schon wieder – die Sommerferien. Irgendwie ist es jedes Jahr das Gleiche. Erst will der Winter nicht enden und dann plötzlich liegen sechs Wochen ohne Schule schier endlos lang vor uns.

Nun ist es allerdings den wenigsten Berufstätigen vergönnt, tatsächlich sechs Wochen frei zu nehmen. Was also tun, damit der Nachwuchs die Zeit sinnvoll verbringt? Wie wäre es mit Urlaub auf dem Bauernhof? Ohne Mama und Papa, dafür mit ganz vielen Tieren!

Schulbauernhof in der Nähe der Ostsee

Misten

Misten

Zum Beispiel auf dem Holunderhof Helle in Schleswig-Holstein. Einem idyllisch-gelegenen Bio-Hof, nur 3 km von der Schlei und 5 km vom Ostseebad Damp entfernt. Vom 19. bis 24. Juli 2015 haben Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren die Möglichkeit, hier eine Ferienfreizeit mit viel Natur zu verbringen. Auf dem Programm steht u. a. die Versorgung der verschiedenen Tiere: Esel, Ponys, Schafe, Schweine, Hühner, Gänse und Katzen brauchen Futter und natürlich auch Streicheleinheiten.

Auch der Garten wird von den kleinen Feriengästen mit betreut. Die Kinder ernten selbst ihr Gemüse und bereiten es anschließend unter fachkundiger Anleitung zu. Natürlich gibt es aber auch viel Gelegenheit, die Natur zu erkunden, auf den Wiesen oder am Bach zu spielen und Holz für das abendliche Lagerfeuer zu sammeln.

Romantische Nächte im Stall

Holunderhof Sau

Holunderhof Sau

Ihr Schlaflager schlagen die Kinder im ausgebauten Schafstall auf Matratzen auf. Vor dem Einschlafen ist Vorlesen ein festes Ritual. Für Kurzentschlossene gibt es noch ein paar freie Plätze. Die Kosten für die Woche belaufen sich auf 250 Euro, mitreisende Geschwisterkinder zahlen 230 Euro.

Wer keine Kinder hat, muss aber auch nicht traurig sein. Der Holunderhof bietet tolle Angebote für Menschen aller Altersklassen:

  • Klassenfahrten & Tagesausflüge



  • WERBUNG
  • Kindergeburtstage & Jahreskurse
  • Fortbildungen & Betriebsausflüge
  • Kochkurse & Hofladen mit Wildobstspezialitäten
  • Seminare für Entspannung
  • Hoffeste im September (letzter Sonntag und in der Adventszeit)
  • Ferienwohnungen in verschiedenen Größen
  • Übernachtung im Heu, z. B. für Radfahrer auf großer Tour

Wir vom Elternhandbuch-Team waren schon höchstpersönlich auf dem Hof und können bezeugen, dass es nur wenige Orte gibt, die so idyllisch und erholsam sind. In den nächsten Wochen planen wir allerdings noch ein Expertenteam nach Helle zu schicken, dann gibt es weitere, detaillierte Berichte.

Weitere Infos gibt es im Netz unter: www.schulbauernhof-helle.de und www.holunderhof-helle.de – Außerdem unter der Mailadresse info@schulbauernhof-helle.de oder telefonisch unter 04352 – 911 666

Fotos: Schulbauernhof Helle

1 Kommentare

  1. Pingback: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Mama und Papa | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.